Innovationszentrum Mobiles Internet des ZD.B: Methoden der Digitalisierung in der Arbeitswelt

Abstract

Der digitale Wandel verändert alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft. Er erfasst nicht nur einzelne Medien, sondern ganze Prozesse und Branchen: Damit die Wirtschaft die digitale Transformation bewältigen kann, müssen die Netzinfrastruktur, der Zuschnitt der Plattformen und die Bandbreite stimmen, denn Daten müssen zur richtigen Zeit an den richtigen Ort gelangen. Um den digitalen Aufbruch in Bayern zu unterstützen, sowie Wissenschaft und Industrie bei diesen Fragestellungen besser zu vernetzen, ist das Innovationszentrum Mobiles Internet entstanden. Dieses Innovationszentrum ist ein Projekt innerhalb des Zentrum Digitalisierung Bayern (ZD.B), das vom Bayerischen Wirtschaftsministerium finanziert wird. Es hat zum Ziel, die Wirtschaft Bayerns zu stärken, indem Innovationen frühzeitig von der Universität in die Wirtschaft transferiert werden. Entstanden ist es aus der Historie des Lehrstuhls mit zahlreichen namhaften Partnern wie Allianz, BMW, Siemens, Deutsche Telekom u. v. a. m. Dabei hat das Zentrum seine Arbeit in vier Säulen organisiert: Mobiles Internet, Logistik und Tracking, Smart City und Cyber Security. Dieser Artikel stellt konkrete Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit dieses Zentrums vor.

Publication
50 Jahre Universitäts-Informatik in München